Herzlich Willkommen beim SV Viktoria 1928 Weitersburg e.V.

Pflichtaufgabe gegen engagierte Gastgeber erfüllt!

Erste Runde Bitburger Rheinlandpokal
SC Sinzig – SV Weitersburg (1:1) 1:5

Beim ambitionierten C-Ligisten SC Sinzig musste am Freitagabend die erste Mannschaft im Bitburger-Rheinlandpokal antreten. Immerhin konnten die Gastgeber diesen Wettbewerb in den 70er Jahren schon zweimal gewinnen und wollten somit dem SV das Leben so schwer wie möglich machen.

SV-Coach David Koca wusste um die Schwere der Aufgabe und hatte sein Team entsprechend eingestellt. Mit Fynn Ladda (Spvgg Wirges), Oscar Mers (FC Metternich), Adrian Knop (VFL Osterspai), Tim Lauer (JSG Rübenach) und dem reaktivierten Michael Ahnen standen gleich 5 Neuzugänge in der Startelf.

Von der ersten Minute an zeigten die sympathisch auftretenden Gastgeber, dass sie nicht gewillt waren, dem Favoriten aus der Bezirksliga einen Spaziergang in die nächste Runde zu bereiten. Mit viel Mut starteten sie in die Partie und verwickelten die SV-Akteure immer wieder in Zweikämpfe.

Als sie dann noch in der 19. Minute mit 1:0 in Führung gingen, war die Stimmung in Bad Bodendorf riesig. Aber Tim Lauer machte die Feierlichkeiten schnell zu Nichte und konnte im Gegenzug den Ausgleich erzielen.

In der Folge kam der SV immer besser ins Spiel, doch die tiefstehenden und aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber klärten mit Glück und Können alle Situationen. Auch die Latte stand ihnen zur Seite, so dass beim Stand von 1:1 die Seiten gewechselt wurden.

Im 2. Durchgang sahen die 100 Zuschauer fast Einbahnstraßenfussball. Doch das Leder wollte bis zur 57. Minute nicht über die Linie. Doch dann war es Adrian Knop, der die mitgereisten SV-Fans erlöste und seine Farben erstmals in Führung brachte. Nur 7 Minuten später sorgte dann Oscar Mers mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. Den Gastgebern schwanden mit zunehmender Spieldauer die Kräfte und so war es nochmal Adrian Knop in der 70 . Minute und erneut Oscar Mers in der 82. Minute, die den Endstand von 5:1 herstellten.

Am Ende ist der Sieg aufgrund der disziplinierten Defensivarbeit der Gastgeber vielleicht etwas zu hoch ausgefallen. Aber zahlreiche Großchancen und noch fünf Aluminiumtreffer hätten auch zu einen höheren SV-Sieg führen können.

In die 2. Runde des Bitburger Rheinlandpokals zogen ein Fynn Ladda, Albin Shkreta, Orangel Köhler, Julian Urbas, Oscar Mers, Colin Püschel, Adrian Knop, Tim Lauer, Scarly Köhler, Michael Ahnen, Devin Amedov, Steffen Gallus, Niclas Weber, Claudius Marzilius, Dominik Helsper, Marcel Berg, Felix Lehmann

Nächste Termine
Keine Termine
Kalender
Letzter Monat Juli 2024 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.