Nächste Termine

Sa, 30.Okt 18:30 -
SVW III - SC Vallendar II
So, 31.Okt 11:00 -
SVW II - FV Rübenach II
So, 31.Okt 14:30 -
SVW I - VfR Koblenz
So, 07.Nov 13:00 -
SV Untermosel II - SVW II
So, 07.Nov 14:30 -
FC Horchheim - SVW I
So, 07.Nov 14:30 -
FC Olympian Koblenz - SVW III
So, 14.Nov 15:00 -
SVW I - TuS Niederberg
Sa, 27.Nov 18:30 -
SVW III - FC Urbar III

Kalender

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

7. Spieltag Kreisliga A Koblenz

SV Weitersburg – SG Eitelborn (0:0) 4:1

Die SG Eitelborn war am vergangenen Sonntag zu Gast im Weiherstadion. Die Gäste reisten mit einem 5:0 Sieg gegen Anadolu Koblenz im Rücken nach Weitersburg an. Auf Seiten der Blau-Gelben  verbesserte sich vor der Partie die Personalsituation, so dass SV-Trainer Marc Steil wieder eine spielstarke Mannschaft aufstellen konnte.

Von der 1. Minute an waren dann die Blau-Gelben auch spielüberlegen und schnürten die Gäste in ihrer Hälfte ein. Die Augst versuchte immer wieder, mit ihren schnellen Spitzen die SV-Defensive in Verlegenheit zu bringen, doch Kapitän Orangel Köhler und Co. ließen im 1. Durchgang keinen Torschuss zu. Auf der Gegenseite stand das ein oder andere Mal die Augster Abwehr vor große Probleme, doch bis zur Halbzeit konnten auch sie einen Gegentreffer verhindern.

Zwei Minuten nach der Pause dann aber endlich der verdiente Führungstreffer für den SV Weitersburg. Marcel Christ nahm 20 Meter vor dem Tor Maß und hämmerte das Leder zum 1:0 ins Netz. Der Bann war gebrochen. Nur 4 Minuten später war es der wiedergenesene Noor Alden Abo Zard, der von der linken Seite einen Freistoß scharf vors Tor brachte und das 2:0 markierte.

Nun lief das SV-Spiel und nach einem tollen Paß von Marcel Berg setzte Marcel Christ den mitgelaufenen Noor Alden Abo Zard ein, der das 3:0 markierte.

Die Gäste steckten aber nie auf und konnten mit einem tollen Schlenzer SV-Schlussmann Richard Lübke bezwingen und den 1:3 Anschlusstreffer erzielen. Dennoch mussten die wieder einmal zahlreich erschienenen SV-Fans nicht lange zittern. 20 Meter vor dem Tor wurde Marcel Christ gefoult und Schiedsrichter Dr. Thomas Drysch entschied auf Freistoß. Christ ließ sich diese Chance nicht nehmen und markierte mit seinem 7. Saisontreffer den Endstand von 4:1.

7. Meisterschaftsspiel, 7. Saisonsieg, 21 Punkte bei einem Torverhältnis von 31:9. Nach dem ersten Viertel der Saison behält die Viktoria eine blütenweise Weste, steht nur einen Punkt hinter dem TuS Niederberg auf Platz 2 der Tabelle.

Es siegten gegen die Augst: Richard Lübke, Niclas Weber, Julian Bäcker, Orangel Köhler, Noor Alden Abo Zard, Lucas Pietrusky, Marcel Christ, Claudius Marzilius, Marcel Berg, Berke Sahan, Colin Püschel, Scarly Köhler, Niclas Bürger, Gianluca de Angelis, Michael Ahnen, Pascal Kaufmann, Georg Gorin, Trainer Marc Steil und Betreuer Jacky Schmidt und Thorsten Hoffmann

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.