Lauftreff

Login Form

Counter

3004365
Heute:Heute:54
Gestern:Gestern:192
Woche:Woche:246
Monat:Monat:5573
Deine IP:54.166.172.33

Nächste Termine

Mi, 25.Apr 19:30 -
SVW III - VfR Koblenz III
Fr, 27.Apr 19:30 -
SF H. Grenzh. - SVW I
So, 29.Apr 11:00 -
VfR Koblenz II - SVW II

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Wichtiger Auswärtssieg in Kettig

Am vergangenen Sonntag hatte der SVW die Chance mit einem Sieg den Abstand auf die Abstiegsplätze zu vergrößern und auf den 6. Platz vorzurücken. Nach den zwei Derbysiegen ging man mit hohen Erwartungen in das Spiel.

Der Wille und das Selbstbewusstsein aus den letzten Partien zeigten sich schon direkt zu Spielbeginn. Die Männer aus Weitersburg machten von Anfang an das Spiel und erarbeiteten sich viele Möglichkeiten, indem sie immer wieder den Ball scharf vors Tor flankten. Der gegnerische Torwart war sehr wachsam und konnte dadurch einige Bälle entschärfen. Die TuS aus Kettig lauerte auf Konter und versuchte gleichzeitig das Aufbauspiel der Weitersburger früh zu unterbinden.  Das erste Tor viel dann jedoch in der 19. Minute für die Heimmannschaft. Nach einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte konterte die TuS die hoch stehenden Weitersburger aus, die versuchten, den Angriff mit einer Abseitsfalle zu unterbinden, was dann leider schief ging und von Kettig mit dem 1:0 bestraft wurde.

Der Gastgeber wurde nun zunehmend stärker und erarbeitete sich weitere Chancen. Es dauerte einige Minuten, bis der SVW das Spiel wieder an sich riss. Wenn die Jungs aus Weitersburg ihr Kurzpassspiel aufzogen, wurde es direkt gefährlich und es ergaben sich weiteren Chancen zum Ausgleich. Als Tim Korth dann in der 43 Minute über links den Ball durchgesteckt bekommt und das Leder nach innen flankt, fällt endlich der verdiente Ausglei zum 1:1 und gleichzeitigem Halbzeitstand.

Zweiter Derbysieg in Folge

Nach einem ersten erfolgreichen Derbysieg gegen den SC Vallendar, stand am vergangenen Dienstag das Nachholspiel gegen den Rivalen SV Niederwerth auf dem Plan. Nach dem eindeutigen Sieg gegen Vallendar sollte hier der nächste Dreier im Abstiegskampf eingeholt werden.

Von Anfang an hatten die Kubaner die Oberhand im Spiel und zeigten den Männern von der Insel eine entsprechende Präsenz im Spielaufbau sowie in den Zweikämpfen. Man ließ so wenig wie möglich anbrennen und spielte trotz regnerischem Wetter konstant und selbstsicher. Der Regen nahm immer mehr zu, was zur Folge hatte, dass das Spiel durch den nassen Kunstrasen immer schneller wurde.

In der 32. Spielminute war es dann soweit. Nach einem erfolgreichen Spielaufbau bekam Scarly Köhler den Ball auf der linken Seite des Sechszehners, worauf er nicht lange fackelte und auf's Tor schoss. Sein Schuss wurde glücklicher Weise von einem Niederwerther Verteidiger abgefälscht, wodurch das Leder im Netz landete. 1:0 für den SVW! Allerdings gab es auch auf Seiten der Niederwerther immer wieder gefährliche Situationen vor dem Blau-Gelben Tor, was für eine gewisse Unruhe auf Seiten der Weitersburger Fans sorgte.

Mit einer glücklichen 1:0 Führung ging man in die Halbzeitpause.

Furioser Derbysieg gegen Vallendar

Nach dem spielfreien Osterwochenende erwartete der SV am letzten Sonntag im Derby den SC Vallendar. Nach dem Punktgewinn in Immendorf sollten gegen Vallendar die nächsten wichtigen Punkte im Abstiegskampf eingefahren werden.

Die Blau-Gelben waren von Anfang an präsent in den Zweikämpfen und zeigten, dass sie den Sieg unbedingt wollten. Man überließ Vallendar den Ball und wollte selber immer wieder schnelle Nadelstiche setzen. In der 17. Minute war es dann soweit. Nach einem Befreiungsschlag war Collin Püschel auf der rechten Seite plötzlich alleine durch und legte den Ball quer, wo Scarly Köhler nur noch zum umjubelten 1:0 einschieben musste. In der 30. Minute dann eine ähnliche Situation. Collin Püschel setzte sich wieder auf der rechten Seite durch legte quer und diesmal schob Viktor Dick in der Mitte zum 2:0 ein. Und nur 2 Minuten später war es Lucas Schmidt der sehenswert nach einem Eckball mit seinem eigentlich schwächeren rechten Fuß vom 16er den Ball links oben im Winkel zum 3:0 einnetzte. Der Jubel bei den Jungs in Blau-Gelb war riesengroß. Mit dem 3:0 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Remis in Immendorf!

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Untermosel am Donnerstag ging es für den SV Weitersburg am Sonntag den 25.03.18 zum Tabellenzweiten nach Immendorf. 

Anders als bei den vorausgegangen Spielen der Rückrunde begannen die Spieler des SV in einer 4-2-3-1 statt der klassischen 4-4-2 Formation.

Dies verhalf unseren Jungs zu deutlich mehr Stabilität in der Defensive und somit begegnete man den Gastgebern aus Immendorf lange auf Augenhöhe.

Im Offensivspiel hakte es allerdings bei beiden Teams, da im letzten Drittel die nötige Präzision der Pässe fehlte, um sich gute Torchancen herauszuspielen. 

Nennenswert war hier lediglich ein Abschluss der Nummer 10 Immendorfs, welcher nach tollem Zuspiel nur knapp das Tor der Weitersburger verfehlte. Im direkten Gegenzug ergab sich für Weitersburg eine erste Gelegenheit: Nach einem Eckball prallte der Ball vor die Füße von Viktor Dick, welcher sofort abzog und den Immendorfer Torwart zum ersten Mal prüfte. 

Witterungsbedingt müssen leider die heutigen Sonntagsspiele der 1. und 2. Mannschaft gegen den SV Niederwerth abgesagt werden.

Nach der absolvierten Wintervorbereitung , gastierte unser SVW bei der Eintracht Koblenz am Sonntag.

Das Spiel startete turbolent. Nach nur 5 Minuten stand Viktor Dick richtig am kurzen Eck um das Leder flach in die Ecke zu schieben. Nur wenige Minuten später konnte Tim Korth die Führung auf 2:0 mit einem schönen Heber ausbauen. Danach kam der VfR ins Spiel und erspielte zahlreiche Chancen. Zwei davon führten zum verdienten Ausgleich vor der Pause.

Erneut fing der SVW stark an und erzielte erneut durch Viktor Dick die Führung. Doch noch während die  Spieler in Euphorie waren ,schlug die Gastgeber Mannschaft zurück und erzielte den Anschlusstreffer. Zum Ende hin konnte der VfR noch in Führung gehen, sodass es nach der ersten Niederlage im neuen Jahr aussah. Jedoch konnte der SVW in den letzten Minuten durch einen verwandelten Elfmeter durch Erik Heitzmann ausgleichen. Zustande kam der Elfmeter, da der aggressive Torwart von Koblenz einen Ausetzer hatte und unseren Stürmer Colin Püschel mit aller Gewalt zu Boden schubste. Der Schiedsrichter war zu einer roten Karte gezwungen durch diese sehr unsportliche Aktion.

Letztlich blieb es beim 4:4 und man konnte einen verdienten Punkt mit nach Weitersburg nehmen.

Im Einsatz für Weitersburg: Robin Hopfer, Orangel Köhler ,Erik Heitzmann, Marius Könen, Niclas Weber, Scarly Köhler , Claudius Marzilius, Tim Korth, Lucas Schmidt, Viktor Dick,Colin Püschel, Björn Debrich, Jonas Hof und Nils Kumm

Der Fußballverband Rheinland hat für das kommende Wochenende (2.-4.3.18) alle Spiele im Kreis Koblenz abgesagt.

1. Mannschaft, Sonntag, 4. März 2018, 14.30 Uhr

SV Weitersburg – SV Untermosel

Mit einem Vorbereitungsturnier am vergangenen Samstag endeten die Testspiele in der Winterpause

In mehreren Einheiten pro Woche arbeiteten die SV-Trainer Charly Grün und Udo Schneider an der Fitness, um hoffentlich am Sonntag mit einem Sieg ins neue Spieljahr zu starten. Gast im Weiherstadion ist der SV Untermosel, der als Tabellendreizehnter auf einem Abstiegsplatz überwinterte. Für beide Teams also direkt zum Beginn eine richtungsweisende Partie!

Unterstützt die 1. Mannschaft bei diesem 6-Punkte-Spiel!

Ein Dreier zum Auftakt wäre immens wichtig und gut für die Nerven der jungen SV-Truppe!

 

2. Mannschaft, Sonntag, 4. März 2018, 11.00 Uhr

SV Weitersburg II – SV Untermosel II

Bereits am Vormittag treffen die 2.Mannschaften aus Weitersburg und Kobern-Gondorf aufeinander.

Beide Teams stehen auf den Plätzen 5 und 6 der Tabelle in Lauerstellung auf die Aufstiegsplätze.

Der Sieger kann vielleicht noch einmal den Anschluss an die Aufstiegsplätze schaffen.

Auch eine ausschlaggebende Partie für beide Teams für die nächsten Wochen!

 

3. Mannschaft, Sonntag, 4. März 2018, 12.00 Uhr

TV Mülhofen II – SV Weitersburg III

Zur Mittagszeit muss die 2. Mannschaft beim Tabellenachten TV Mülhofen II antreten. Die Gastgeber werden auf dem neuen Kunstrasenplatz in Sayn sicherlich versuchen, in diesem Derby zu punkten. Das SV-Team, in der Tabellen einen Platz und 5 Punkte vor den Gästen platziert, wird sicherlich ebenfalls alles versuchen, mit einem Sieg ins Spieljahr 2018 zu starten!

 

3 spannende Partien für die SV-Teams! Unterstützt die Teams durch Euren Besuch!

 

Im Rahmen der Vorbereitung findet am kommenden Samstag, 24. Februar 2018, ab 13.00 Uhr zum ersten Mal ein Blitzturnier im Weiherstadion statt. 4 Teams spielen jeweils 45 Minuten im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander, um über in kurzen Einheiten noch das ein oder andere bis zum Saisonstart am 1. März-Wochenende auszuprobieren.

Eingeladen sind die Teams der SG Buchholz, der HSV Neuwied und die SG Ellingen.

Die SG Buchholz spielt ebenfalls in der Kreisliga A, aber im Kreis Mosel-Hunsrück. Hier belegt das Team einen gesicherten Mittelfeldplatz. Der HSV Neuwied steht mit 36 Punkten souverän auf dem 1. Tabellenpatz der Kreisliga B -Nord. Der HSV verpasste im letzten Jahr erst in der Relegationsrunde den Aufstieg in die Kreisliga A. In diesem Jahr wollen die Neuwieder unbedingt den Aufstieg schaffen.

Als 3. Mannschaft wird die SG Ellingen aus der Bezirksliga Ost am Turnier teilnehmen. Auch die SG Ellingen benötigt noch Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, steht aber als Tabellenelfter deutlich über den Abstiegsplätzen.

Vier interessante Mannschaften werden im Weiherstadion sich den letzten Schliff für die Meisterschaftsrunde holen.

Gestartet wird um 13.00 Uhr mit der Partie SG Buchholz – HSV Neuwied.

Hier der weitere Spielplan:

 

13:50 Uhr SG Ellingen – SV Weitersburg

14.45 Uhr SG Ellingen – SG Buchholz

15:35 Uhr HSV Neuwied – SV Weitersburg

16:25 Uhr SG Ellingen – HSV Neuwied

17:15 Uhr SG Buchholz – SV Weitersburg

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19.30 Uhr Kreispokal 4.Runde

SV Weitersburg – SG Niederfell

Der Ligakonkurrent SG Niederfell ist am kommenden Donnerstag zu Gast im Weiherstadion im Rahmen der 4. Runde des Kreispokals.

In der Meisterschaft konnte die 1. Mannschaft ihr Heimspiel gegen die Moselaner mit 3:1 gewinnen. Jedoch war die Partie enger und härter als das Ergebnis aussagt.

Für die Grün-Gruppe gilt es, den Rhythmus für die Meisterschaft zu finden, den hier stehen die Blau-Gelben noch mitten im Abstiegskampf. Das gleiche gilt aber auch für die in der Meisterschaft punktgleichen Niederfeller.

Der Sieger des Pokalspiels trifft im  Viertelfinale auf den SV Spay.

Die Paarung verspricht eine spannende Pokalbegegnung!

Wettervorhersage

Wolkig

8°C

Weitersburg

Wolkig
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: SW mit 11.27 km/h
Mittwoch
Vereinzelte Regenschauer
11°C / 18°C
Donnerstag
Teilweise wolkig
7°C / 13°C
Freitag
überwiegend wolkig
5°C / 16°C
Samstag
überwiegend wolkig
8°C / 18°C
Sonntag
Vereinzelte Gewitter
11°C / 18°C
Montag
überwiegend wolkig
9°C / 16°C
Dienstag
überwiegend wolkig
8°C / 17°C