Nächste Termine

So, 25.Sep 11:00 -
SVW II - SG Rheindörfer
So, 25.Sep 15:00 -
SV Oberzissen . SVW I
So, 02.Okt 11:00 -
FC Olympian Koblenz - SVW III
So, 02.Okt 14:30 -
SF Höhr Grenzh. II - SVW II
So, 02.Okt 15:00 -
SVW - TuS Oberzissen

Kalender

September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Kreisliga D Koblenz, 1. Spieltag

TV Mülhofen II - SVW III  3:3 (0:2)
Den Saisonauftakt im malerischen Sayntal wollte die Dritte trotz Personalsorgen erfolgreich gestalten. Dafür sprach eine durchaus vorzeigbare erste Elf, dagegen jedoch die hochsommerlichen Temperaturen die eher ins benachbarte Freibad einluden.


In der ersten halben Stunde spielte sich die Partie ohne nennenswerte Höhepunkte ab. Die zweite Gelegenheit der Gäste war direkt erfolgreich: einen langen Einwurf verlängerte Martin Herlet auf Andreas Münzel, der ziemlich unbedrängt aus etwa acht Metern einköpfen konnte.
Gute fünf Minuten später dann Kapitel eins und zwei eines dann dramatischen Spielverlaufs: zunächst gab es gelb-rot gegen einen Weitersburger Spieler - die erste war klar, die zweite Gelbe war heftig umstritten.  Trotzdem ging es mit 10 blau-gelben weiter. Und das auch unerwartet erfolgreich. In der gleichen Spielminute setzte sich Benjamin Schöla auf der linken Seite durch, bediente Martin Herlet, Drehung-Schuss-Tor.
Das bedeutete gleichzeitig auch den Halbzeitstand.
Mit dem ersten Angriff des zweiten Abschnitts bekamen die Mülhofener einen Freistoß auf halblinker Seite aus rund 20 Metern Torentfernung zugesprochen, auch dieser umstritten. Der Schütze der Platzherren drehte um die Mauer, Oliver Schneider konnte den Ball nicht abwehren.
Die aufkommende Euphorie erstickte im Keim, vom Anstoß weg eine ähnliche Szene
vor dem Gehäuse der rot-schwarzen.
Andreas Münzel nahm Maß und schweißte das Runde unhaltbar ins Eckige.
Also erstmal durchatmen. Gute zehn Minuten später ein weiteres Duplikat: wieder ein Freistoß für Mülhofen, wieder ein Torerfolg.
Trotz der Unterzahl war Team Kuba die bessere Mannschaft, versäumte es aber zwingende Torchancen zu kreieren.
Mülhofen kam 15 Minuten vor Schluss zum Ausgleichstreffer, aus dem Getümmel heraus im Weitersburger Strafraum fand der Ball seinen Weg ins Gehäuse.
Die restliche Spielzeit war von hektischen Aktionen auf beiden Seiten geprägt.
Mit etwa zehn Minuten Nachspielzeit beendete der Unparteiische die Begegnung

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.