Nächste Termine

So, 29.Mai 14:30 -
SC Vallendar - SVW I
So, 29.Mai 14:30 -
FSV RW Lahnstein - SVW II
So, 05.Jun 14:30 -
SVW I - SG Moseltal

Kalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Das Warten hat ein Ende! Nach zwei Jahren coranabedingter Unterbrechung findet am 16. Juli 2022 wieder die Weitersburger Fußballdorfmeisterschaft statt.
Wer also wieder Lust und Laune hat, im Weitersburger Weiherstadion unter Top-Bedingungen dem runden Leder hinterher zu jagen und auf Torejagd zu gehen, auf ein Neues in 2022!

Kreisliga A Koblenz 17. Spieltag 

RW Koblenz II - SV Weitersburg (1:0) 1:5

Zum Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft des Regionalligisten TuS RW Koblenz musste die Viktoria am vergangenen Sonntag reisen.

RW Koblenz konnte in den ersten Partien in 2022 überzeugen und die starken Teams vom SC Vallendar und dem ärgsten Widersacher der Blau-Gelben, der SG Moseltal, empfindliche Niederlagen zufügen. Der SV Viktoria war somit gewarnt, musste aber gegenüber dem klaren Heimsieg gegen Untermosel sein Team auf einer Position umstellen. Für Michael Ahnen rückte Scarly Köhler wieder in die Startelf.

Kreisliga A Koblenz, 16. Spieltag

SV Weitersburg – SV Untermosel (3:0) 5:0

Nachdem im letzten Heimspiel die erste Saisonniederlage hingenommen werden musste, sollte gegen den SV Untermosel wieder ein Erfolgserlebnis eingefahren werden. Für das SV-Team war dies bereits das 5. Pflichtspiel in diesem Jahr, die Elf aus Kobern-Gondorf musste in der Meisterschaft noch nicht antreten – im Kreispokal konnten sie sich gegen den ambitionierten B-Ligisten VFL Kesselheim mit 2:1 durchzusetzen.

Derby-Zeit im Weiherstadion

Sonntag, 20. Februar 2022, 14.30 Uhr

SV Viktoria Weitersburg – SV Niederwerth

Nach der 1. Saisonniederlage bei Anadolu Spor Koblenz empfängt die Viktoria zum ersten von vier Heimspielen in Folge den SV Niederwerth zum Derby im Weiherstadion.

Für die Blau-Gelben gilt es, gegen den Lokalrivalen von der Insel die Niederlage gegen Anadolu Spor abzuhaken und sich auf ihre Stärken zu konzentrieren. Die Gäste hatten an diesem Wochenende noch spielfrei und starten im Weiherstadion ins neue Spieljahr.

SV Anadolu Spor Koblenz - SV Weitersburg (1:1) 3:2

Beim als Topfavorit in die Saison gestarteten SV Anadolu Spor Koblenz musste die Steil-Elf zum Auftakt ins neue Spieljahr antreten. Auf dem mit Pfützen übersähten Platz sahen die Zuschauer eine kampfbetonte Partie, in der wesentlich mehr Kampf statt spielerische Klasse gefragt war. Der SV Viktoria nahm insbesondere im ersten Durchgang die Umstände an und ging verdient durch Lucas Pietrusky mit 1:0 in Führung. Die Gastgeber reagierten nun mit mehr Einsatz und konnten noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. 

Im 2. Durchgang kamen die Gastgeber besser aus der Halbzeit und konnten durch einen Doppelschlag ihres Spielertrainers, der noch bis zur Winterpause bei Ata Urmitz aktiv war, das Ergebnis auf 3:1 stellen. In der Schlussphase agierte der SV Viktoria zielstrebiger und erspielte sich einige Anschlussmöglichkeiten. Doch es dauerte bis zur 87. Minute, ehe Colin Püschel das 2:3 erzielen konnte. Leider zu spät, so dass der SV Viktoria die erste Saisonniederlage hinnehmen musste.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.