Kalender

Januar 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Am kommenden Samstag schließt die 1. Mannschaft der Viktoria ihre erste volle Trainingswoche mit einem Testspiel gegen den Rheinlandligisten TuS Mayen ab. Der Traditionsverein aus der Eifel wird der Steil-Elf sicherlich alles abverlangen. Ein guter Prüfstein für alle Akteure. Anpfiff der Partie ist um 16.00 Uhr.

Sowohl für die Spieler als auch die Zuschauer gilt das aktuelle Hygienekonzept, d. h. für den Zugang gilt für Erwachsene 2G!

Änderung des Vorbereitungsplans:

Am Samstag, den 22. Januar 2022, 15.00 Uhr, empfängt der SV die 1. Mannschaft aus Altenkirchen im Weiherstadion. Für die Fußballhistoriker unter uns: In Altenkirchen konnten die Blau-Gelben mit der Meisterschaft in der Bezirksliga Ost den größten Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte feiern. Heute spielt die SG Neitersen in der Rheinlandliga.

Zwei Spiele hätten in diesem Jahr noch gefehlt, dann hätte der SV Viktoria erstmals seit vielen Jahren vielleicht als Herbstmeister eine Hinserie beenden können. Leider hätte, denn aufgrund der aktuellen Vorgaben zur Bekämpfung der Pandemie, wurden die beiden noch ausstehenden Partien der 1. Mannschaft ins nächste Jahr verlegt. Somit steht fest: Die 1. Mannschaft wird als Wintermeister das Fußballjahr 2021 beenden. 11 Siege in 12 Spielen, 41 erzielte Tore bei 13 verschiedenen Torschützen, ungeschlagen in den Pflichtspielen, Einzug ins Achtelfinale im Kreispokal, zu Hause mit weißer Weste ohne Punktverlust, dies sind die Hardfacts des letzten halben Jahres.

SC Bendorf/Sayn II – SV Weitersburg (0:6) 0:6

Beim Tabellenfünften der Kreisliga C Koblenz, dem SC Bendorf/Sayn musste die 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag antreten. Die ungewohnte Anstoßzeit um 16 Uhr sowie die ungemütlichen nasskalten Temperaturen ließen diesmal nur wenige Fans das Team nach Sayn begleiten.

Dennoch zeigte die auf 6 Positionen veränderte Startelf von Beginn an, dass sie nicht bereit war, eine Überraschung zuzulassen.

SV Weitersburg – VFR Koblenz (1:0) 2:0

Nach der Kür und dem klaren Sieg im Kreispokal gegen den SV Niederwerth empfing die Viktoria am vergangenen Sonntag den Tabellenvierten VFR Koblenz im Weiherstadion. Da zeitgleich die Tabellenzweiten und Dritten SG Moseltal und TuS Niederberg aufeinandertrafen, spielten an diesem Spieltag die Topteams der höchsten Koblenzer Kreisklasse gegeneinander.

SG Spay – SV Weitersburg (1:1) 3:4

Vor dem Spiel bei den Kombinierten aus Spay, Rhens und Waldesch musste das SV-Trainerteam um Marc Steil wieder tief in die Taktikkiste greifen. 11 Spieler standen am vergangenen Sonntag berufs- verletzungs- und urlaubsbedingt nicht zur Verfügung, so dass die Mannschaft nach dem Heimsieg gegen Kettig auf 6 Positionen umgestellt werden musste.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.