Nächste Termine

Fr, 23.Okt 19:30 -
FC Horchheim III - SVW III
So, 25.Okt 14:30 -
FC Horchheim - SVW I
So, 25.Okt 16:00 -
BSV Weißenthurm - SVW II
Fr, 30.Okt 19:30 -
SVW I - SV Untermosel
Sa, 31.Okt 18:30 -
SVW III - TuS Arenberg II
So, 01.Nov 11:00 -
SVW II - FV Rübenach II

Kalender

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

SV Weitersburg unterliegt in Lay.

Am 04.10.2020 gastierte die 1. Mannschaft vom SV Weitersburg bei der SG Moseltal/Niederfell.
Verletzungsbedingt fehlten neben den Langzeitverletzten Gianluca de Angelis und Timo Jakob, auch Nils Neuendorff, Nils Kumm und Björn Krautkrämer sowie berufsbedingt Pascal Kaufmann.

So rückte Florian Würsch in die Dreierkette und Lucas Schmidt und Julian Urbas bildeten die neuformierte Zentrale im Mittelfeld.

Auf dem nassen Rasen verlief das Spiel in der ersten Halbzeit sehr hektisch und ausschließlich über lange Bälle. Man versuchte gegen die zweikampfstarken Hausherren kämpferisch dagegen zu halten. Durch einen Eckball in der 12. Minute konnte der Ball von Christian Görtz verlängert werden und fand unseren Topscorer Ahmet Akbulut, der eiskalt trotz spitzen Winkel, abschließen konnte. Unsere Jungs konnten immer wieder Akzente setzen, aber auch die Hausherren wurden durch lange Bälle immer wieder gefährlich. Vor allem durch Standards kamen die großgewachsenen Moselaner zu guten Torchancen.  So war es sowohl in der 30. Minute als auch in der 35. Minute ein Eckball, der die Hausherren zum Torerfolg führte.  Daher ging man nicht zu Unrecht mit 2:1 für die SG in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit kamen wir deutlich besser ins Spiel und erarbeiteten uns mehr Chancen. In der 59. Minute war es Michael Ahnen, der sich im Zentrum durchsetzen konnte und den Ausgleich schoss.
Das Spiel war weiterhin sehr ausgeglichen und beide Mannschaften hätten den Siegtreffer verdient gehabt. Allerdings lag das Glück bei den Hausherren. Wiedermal ein Eckball, der zuerst noch auf der Linie geklärt werden konnte, der Befreiungsschlag jedoch per Volley unhaltbar in den Winkel befördert wurde.  Jegliche Mühen blieben vergebens und so endete das kampfbetonte Spiel mit 3:2 für die SG Moseltal/Niederfell.

Im Einsatz waren: Marcel Ackermann, Florian Würsch, Orangel Köhler, Julian Bäcker, Julian Urbas, Luci Schmidt, Niklas Jösch (Claudius Marzilius), Colin Püschel (Lukas Pietrusky), Michael Ahnen, Ahmet Akbulut, Christian Görtz (Timo Wolfkeil)

Wir bedanken uns bei zahlreich mitgereisten Zuschauern. Nächsten Sonntag kommt es zum Derby gegen Bendorf im Weiherstadion.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.