Nächste Termine

So, 20.Sep 11:00 -
TuS Niederberg II - SVW III
So, 20.Sep 14:30 -
TuS Niederberg - SVW I
So, 20.Sep 14:30 -
FSV RW Lahnstein - SVW II
Di, 29.Sep 19:30 -
Kreispokal: SF Höhr-Grenzh.II - SVW II
Mi, 30.Sep 19:30 -
Kreispokal: SV Niederwerth II - SVW I

Kalender

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

TuS Kettig - SV Weitersburg 1:1 (0:0)

Am 6.9 war es endlich so weit. Die Saison 2020/2021 begann gegen Kettig.

Die Jungs vom neuem Cheftrainer Timo Wolfkeil konnten auf eine lange und erfolgreiche Vorbereitung zurückblicken und waren hochmotiviert, diese Wochen mit dem ersten Pflichtspielsieg zu belohnen.

Von den zahlreichen Neuzugängen schafften es Michael Ahnen, Pascal Kaufmann, Björn Krautkrämer, Julian Bäcker und Pete Neuendorff in die Startelf.


Das Spiel begann so wie man es sich vorgenommen hatte. Man hatte viel Ballbesitz, wollte Ruhe ausstrahlen und spielerisch ins Spiel kommen. Das gelang den Gästen auch gut, sodass es vor dem Kettiger Gehäuse zu guten Torchancen kam. Michael Ahnen traf nach einem schönen Spielzug über links lediglich den Pfosten. Auch über die Standardsituation wurde man immer wieder gefährlich. Dennoch lauerten die Kettiger auf Konter und konnten ebenfalls über lange Diagonalbälle die neuformierte Dreierkette in Gefahr bringen. So ging es nach einer guten ersten Halbzeit 0:0 in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann so wie sie aufgehört hatte. Die Jungs vom Kubbe hatten deutlich mehr Spielanteile und nahmen das Heft in die Hand. Die Standards wurden immer gefährlich. Der großgewachsene Julian Bäcker und Colin Püschel kamen dabei zu guten Chancen, die jedoch weiterhin nicht genutzt werden konnten. Kettig warf sich in alle Schüsse dazwischen und erkämpften sich weiterhin das Remis. So kam es wie es im Fussball immer kommt, wenn du vorne die Dinge nicht machst, bekommst du irgendwann eins.

In der 75. war es der eingewechselte Marcel Birkner, der im Strafraum in Szene gesetzt wurde und eiskalt abschließ.

Dennoch gaben sich die Jungs nicht auf und warfen alles nach vorne. In der 90. Minute wurde das anrennen belohnt. "High-Tower" Bäcker wurde nach vorne beordert, konnte nach einer starken Kopfballverlängerung von Nils Kumm und dem passgenauen Zuspiel von Flügelflitzer Pietrusky, die Kugel in den Giebel befördern.

Kurz darauf pfiff der souveräne Schiedsrichter Reiff das Spiel ab.

Die Jungs zeigten auch nach dem Rückstand Moral und belohnten sich zumindest mit einem Punkt, auch wenn man sich ein deutliches Chancenplus erarbeitete. Letztendlich war es ein gutes A Klasse Spiel, welches den Tabellenstand aus der letzten Saison in keinsterweise widerspiegelte.

Nächsten Sonntag findet das erste Heimspiel gegen die Reserve aus Metternich statt. Die 1. Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Im Einsatz waren: Pete Neuendorff, Björn Krautkrämer (Lukas Pietrusky), Julian Urbas, Orangel Köhler, Julian Bäcker, Lucas Schmidt, Pascal Kaufmann (Nils Kumm), Nils Neuendorff, Colin Püschel (Niklas Jösch), Ahmet Akbulut, Florian Würsch, Marcel Ackermann. 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.