Lauftreff

Login Form

Counter

2397851
Heute:Heute:183
Gestern:Gestern:4394
Woche:Woche:183
Monat:Monat:99753
Deine IP:54.162.181.75

Nächste Termine

Keine Termine

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Bildergalerie

Bundesliga-Ergebnisse

Bundesliga-Tabelle

Remis im Derby

Am vergangenen Sonntag war die erste Mannschaft des SV Weitersburg zu Gast beim SV Niederwerth.

Wie bekannt, ist solch ein Derby ein wichtiges Spiel. Auch für den Verlauf der gesamten Saison.

Dementsprechend ging das Team um Trainer Charly Grün engagiert in die Partie.

Dieses Engagement spiegelte sich im Ballbesitz und generell an den Spielanteilen der ersten Halbzeit wieder.

Trotz der Überlegenheit konnte der SV Weitersburg keine klaren Torchancen kreieren. Die Mannschaft kam abermals hinter die Abwehr der Gastgeber, doch im 16ner verpufften die Angriffe.

Der SV Niederwerth nutzte hingegen direkt die erste nennenswerte Möglichkeit. Ein beherzter Antritt von Yannik Rendgen und ein wuchtiger Schuss ins kurze Eck sorgte nach 22. Minute für die Führung. Somit kam Niederwerth besser ins Spiel und erspielte sich kurze Zeit später eine hundertprozentige Chance, die nicht genutzt werden konnte. Der Ball prallte vom Außenpfosten ab und wurde von der Weitersburger- Hintermannschaft entschärft.

Bis zur Halbzeit entwickelte sich nicht mehr viel auf dem Platz. Das Spiel war sehr umkämpft, hitzig aber dennoch sehr fair.

Pokalauftakt in Lay

Nach der knappen Niederlage gegen Vfr Koblenz am Wochenende stand für den SVW der Pokalauftakt in Lay bevor. In der Hoffnung auf einen Auswärtssieg fand die Mannschaft sich dann, wie zuvor in Dieblich, wieder an der Mosel ein. Zur großen Freude sowohl der Fans, als auch der Mannschaft, konnte der SVW seinen langjährigen Kapitän Daniel Lindenau, welcher das Spiel von Anfang an mitgestalten sollte, für diese Partie zurückgewinnen.

Nach erster Begutachtung des doch recht kurzen Rasenplatzes fing es fast genau mit dem Warmmachen an zu regnen.

Um 19:31 pfiff der Schiedsrichter das Spiel schließlich an. Die Weitersburger versuchten sich zunächst einmal an den rutschigen, nassen Rasen zu gewöhnen und das Spiel schon früh in die Hand zu nehmen, doch kam es bereits in der 10. Minute zum 1:0 für Lay. Nach Unstimmigkeiten im Sechzehner des SVW bekam Marco Zimmermann vom TSV den Ball an die Brust, ließ ihn abtropfen und versenkte den Ball per Dropkick im Weitersburger Kasten.

Die Weitersburger ließen sich jedoch nicht unterkriegen und antworteten schon 12 Minuten später, in der 22. Spielminute, mit dem 1:1 durch den rechten Flügelspieler Tim Korth, der nur kurz nach dem Ausgleichtreffer bereits die Gelegenheit bekam das Team des SVW in Führung zu bringen, allerdings am Pfosten scheiterte. Auch Tobias Rösch setzte den Ball in der ersten Hälfte noch knapp an den Pfosten und Salih Sahins Schuss kurz vor der Halbzeit wurde stark vom Torwart des TSV abgewehrt.

Am vergangenen Sonntag empfing die erste Mannschaft des SV Weitersburg den noch ungeschlagenen VfR Koblenz zum zweiten Heimspiel der noch jungen Saison. Nach dem erfolgreichen Sieg (0:3) letzte Woche in Kobern-Gondorf, ging man mit genügend Selbstvertrauen in die bevorstehende Partie.

Bereits in den frühen Anfangsminuten machte der VfR Koblenz deutlich, dass sie wesentlich wacher und konzentrierter zu Werke gingen als der SV Weitersburg.
In der 8. Spielminute schließlich das erste Gegentor für den SVW. Nach einer schönen Kombination im Mittelfeld und einem Pass in die Spitze endete die Situation in einem 1 gegen 1 Duell gegen Florian Walgenbach. Der Stürmer ließ unserem Keeper keine Chance und verwandelte sicher ins linke Eck.
In der 17. Minute dann die erste wirkliche Chance für Weitersburg. Nach einem langen Einwurf wurde der Ball verlängert und in Richtung Tor befördert. Leider konnte der Torwart den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen klären.
Daraufhin kam der SV Weitersburg immer besser ins Spiel, doch der Ausgleich blieb aus.
In der 45. Minute dann der erneute Rückschlag. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf schnappte sich der Stürmer den Ball und beförderte ihn unhaltbar ins obere linke Eck.

HelsperDie 1. Mannschaft des SV Viktoria Weitersburg freut sich über ein großzügiges Engagement des Sponsors Mike Helsper mit MH - Bausanierung Bendorf sowie Rohr- und Kanalreinigung Helsper.

MH Bausanierung steht für ein Unternehmen aus unserer Umgebung.

Nicht nur auf dem Spielfeld, nun auch vor und nach den Auftritten der 1. Mannschaft wird das Team Dank der Unterstützung von Mike Helsper in einem einheitlichen Outfit auftreten. Eine komplett neue Trainingsausstattung der Marke JAKO, also Aufwärmshirts, Trainingshosen und -jacken sowie Sporttaschen erhielten alle Akteure!

Die Mannschaft und die Verantwortlichen des Teams bedanken sich und freuen sich auf ein weiterhin tolles Verhältnis am und außerhalb des Spielfeldes!

 

 

Souveräner Sieg der 1. Mannschaft

Nach dem Punktgewinn in Niederfell am Mittwoch ging es nun auf die andere Moselseite nach Kobern-Gondorf. Im voraus erhoffte man sich hier bei bestem Wetter den ersten Dreier der Saison.

In einer munteren Anfangsphase wurde schnell klar, wohin die Reise gehen würde. Der SVW hatte mehr vom Spiel, während Untermosel eher dem Motto: hoch und weit bringt Sicherheit, folgte. Aus dem Vorteil an Ballbesitz resultierten zunächst allerdings nur wenige Chancen. Obwohl man eigentlich überlegen war, kam plötzlich ein langer Ball der Koberner durch die Innenverteidigung durch und Torwart Florian Walgenbach musste im eins gegen eins seine Klasse unter Beweis stellen.

Einige Minuten später wurde dann aber Julian Urbas rund 20 Meter vor dem gegnerischen Tor gefoult, Scarly Köhler führt den Freistoß aus indem er quer legt auf den rechts neben ihm stehenden Urbas und dieser zieht aus zentraler Position ab. Der abgefälschte Ball schlägt halbhoch in der linken Torhälfte zur verdienten Führung im Koberner Gehäuse ein ( 18. Min.). Infolge dessen hatte der SVU keine wirkliche Antwort parat und so kam es wie es kommen musste. In der 35. Min. kommt Salih Sahin auf halblinker Position an den Ball und schließt außerhalb des Strafraums mit links ab, sodass sein Schuss rechts unten genau neben dem Innenpfosten unhaltbar ins Netz geht. Die Vorarbeit kam erneut von Scarly Köhler.

Anschließend passierte nicht mehr viel und so ging es schließlich mit 2:0 für uns in die Pause.

Verdientes Remis

Am Mittwochabend reiste unsere Mannschaft des SV Weitersburg an die Mosel zum Aufsteiger SG Niederfell/Dieblich. Es war von Anfang an klar, dass dieses Spiel ein sehr intensives und aggressives Spiel werden würde, da beide Mannschaften mit einer Niederlage in die Saison gestartet sind. Man konnte in den Augen der Spieler erkennen, dass sie unbedingt die ersten Punkte einfahren wollten. Doch die Niederlage aus dem letzten Spiel musste man nun ausblenden und sich nur auf das Spiel konzentrieren. Das Flutlicht schaltete sich um den Hartplatz herum ein und der Schiedsrichter pfiff zum Anstoß.

Anfangs war direkt zu erkennen, welchen Plan Niederfell/Dieblich hatte: lange Bälle auf die schnellen Außenspieler. Doch dagegen waren unsere Jungs aus Weitersburg gut eingestellt bis auf einmal ein hoher Ball über die Abwehrkette durchkam und Steffen Pistono in der 20. Minute zur Niederfeller Führung einschießen konnte. Im Nachhinein wurde drüber spekuliert, ob nicht vielleicht eine Abseitsposition diesem Treffer voraus gegangen sei. Beantworten kann das letzten Endes niemand, da der Videobeweis seinen Weg noch nicht in die Kreisliga A Koblenz gefunden hat. Diesen Rückstand konnte Weitersburg nicht auf sich sitzen lassen und drückte immer weiter. Dies führte immer wieder zu Ecken oder Einwürfen in der Hälfte des SG Niederfell/Dieblich bis in der 29. Minute die Belohnung für diese Bemühungen kam. Erik Heizmann schnappte sich den Ball zum Einwurf in der Nähe des Sechzehners und warf ihn lang rein, welcher durch einen gegnerischen Verteidiger verlängert wurde und am Fünfmeterraum Colin Püschel als Abnehmer fand. Colin schoss sehr akrobatisch durch einen Mix aus Fallrück- und Seitfallzieher den Ball ins Netz ein. Die Mannschaften blieben danach beide hoch konzentriert, sodass das Spiel ausgeglichen wurde und keiner mit einem Vorteil in die Halbzeit ging.

Saisonauftaktspiel des SVW

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung während der Sommerpause startet die Mannschaft des SV Weitersburg ihr Saison Auftaktspiel bei traumhaftem Wetter im Weiherstadion. Vor dem heimischen und zahlreich erschienen Publikum wollte das Team unbedingt mit 3 Punkten starten.

Weiteren Anreiz für die Motivation machte die zuletzt bittere Niederlage gegen den erneuten Gegner aus Kesselheim.

Nach Verzögerungen und einer Schweigeminute für den viel zu früh von uns gegangenen Falk Breiden, begann das Spiel mit hohem Tempo. Bereits früh ging der SVW in Führung durch eine flach an den 16er ausgeführten Ecke, die Scarly Köhler per Direktabnahme in den Winkel verwandelte. Das frühe Tor versprach ein spannendes Spiel, in dem Weitersburg zunächst dominierte und den Druck aufrechterhielt. Die Kesselheimer Antwort auf die Spielweise vom SVW waren viele lange Bälle, von denen die meisten von den Innenverteidigern abgefangen wurden. Jedoch erzielte Timo Koch, etwas überraschend, noch kurz vor der ersten Trinkpause den Ausgleichstreffer für Kesselheim nach einer Hereingabe von der linken Seite und nahm damit ein wenig die Fahrt aus dem Spiel, das zur Pause hin etwas ausgeglichener wurde. Mit dem Halbzeitstand konnten demnach beide Teams zufrieden sein.

Samstag, 19. August 2017, 19.00 Uhr

FC Horchheim III - SV Weitersburg III

Die 3. Mannschaft von Marco Burde startet in diesem Jahr wieder in der Kreisliga D, Staffel I. Im letzten Jahr erreichten die Jungs einen tollen 4. Tabellenplatz mit 60:54 Toren und 41 Punkten.

Die Vorbereitungsspiele verliefen vielversprechend. Mal sehen, wie die Elf sich im 1. Meisterschaftsspiel bei der 3. Mannschaft des B-Ligisten FC Horchheim schlägt. Im letzten Jahr gab es für die Blau-Gelben auf dem schwer zu bespielenden Hartplatz eine 2:5 Niederlage. Gelingt in diesem Jahr zum Saisonauftakt ein Dreier?

Sonntag, 20. August 2017, 17.00 Uhr

BSV Weißenthurm - SV Weitersburg II

Gegen die 2. Mannschaft des BSV konnte die Castor-Elf im Pokal mit 8:3 gewinnen. Bei der 1. Mannschaft gab es in der letzten Saison noch eine unnötige Niederlage. Gelingt die Revanche? Sicherlich keine leichte Aufgabe für die Blau-Gelben zum Meisterschaftsauftakt 2017/18, Zur ungewohnten Anstosszeit am Sonntagabend 17.00 Uhr hofft die 2. Mannschaft auf eine große Fangemeinde!

Seit einigen Wochen werden die Akteure der 3 SV-Seniorenmannschaften auf den Meisterschaftsspielbetrieb vorbereitet. Zahlreiche Testspiele wurden bestritten und noch mehr Trainingseinheiten im Weiherstadion absolviert.

Die 3. Mannschaft von Marco Burde startet in diesem Jahr wieder in der Kreisliga D, Staffel I. Im letzten Jahr erreichten die Jungs einen tollen 4. Tabellenplatz mit 60:54 Toren und 41 Punkten.

Die Vorbereitungsspiele verliefen vielversprechend. Mal sehen, wie die Elf sich im 1. Meisterschaftsspiel am Samstag, den 19. August 2017 um 19:00 Uhr bei der 3. Mannschaft des B-Ligisten FC Horchheim schlägt. Im letzten Jahr gab es für die Blau-Gelben auf dem schwer zu bespielenden Hartplatz eine 2:5 Niederlage. Gelingt in diesem Jahr zum Saisonauftakt ein Dreier?

am kommenden Wochenende (15. + 16.07.) findet in Urbar das 50. Amtpokalturnier statt. Den Spielplan für Samstag und Sonntag findet ihr hier.

Wettervorhersage

Teilweise wolkig

13°C

Weitersburg

Teilweise wolkig
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: ONO mit 6.44 km/h
Dienstag
Teilweise wolkig
9°C / 17°C
Mittwoch
Teilweise wolkig
8°C / 18°C
Donnerstag
Regen
10°C / 18°C
Freitag
überwiegend wolkig
10°C / 18°C
Samstag
überwiegend wolkig
10°C / 16°C
Sonntag
überwiegend wolkig
8°C / 15°C
Montag
Vereinzelte Regenschauer
9°C / 14°C